PEZENAS

Die Gründung von Pézenas wird um 300 v. Chr. datiert. Der Ortsname leitet sich vom lateinischen Piscenae ab und hängt zudem mit dem Flüsschen Peyne zusammen. Pézenas war im 16. und 17. Jahrhundert Sitz der Regierung und Residenz des Gouverneurs von Languedoc. Armand de Bourbon, Fürst von Conti. Er machte Pézenas zum "Versailles des Languedoc".
Vom großen Ruf der Stadt angezogen, kam Moliere anläßlich eines Festes mit seinem Illustren Theater nach Pezenas. 1653 wurde ihm gestattet, vor Conti zu spielen. Der Fürst war derart begeistert, daß er ihm den Titel „Schauspieler Seiner Durchlaucht, des Fürsten von Conti“ verlieh. Moliere spielte mit seinem Ensemble auch auf dem überdachten Platz vor dem einfachen Volk. Zu seinem Repertoire gehörten der Commedia dellarte entnommene Stücke sowie Possen aus seiner eigenen Feder.
Er wohnte mit seiner Truppe in der Rue Conti Nr. 44 (Hotellerie du Bat dArgent) und begab sich tagtäglich in den Laden seines Freundes, des Barbiers Gely, um die Kunden zu beobachten und amüsante Wesenszüge zu erhaschen, die er später in seinen Werken verwendete. Moliere kehrte zwischen 1653 und 1656 mehrmals nach Pezenas zurück. Dann setzte er jedoch seinem Wanderleben ein Ende und ließ sich in Paris nieder. Der Tod Armand de Bourbons im Jahre 1666 bedeutete für Pezenas das Ende seiner Blütezeit.

Der Besuch der Stadt ist aber auch heute noch empfehlenswert:

  • Die historische Altstadt mit denkmalgeschützten Bauten und Hotels aus dem 16., 17. und 18. Jahrhundert.
  • Das bekannte Stadttheater, welches um 1830 im klassizistischen Stil aus einer leer stehenden Kirche errichtet wurde. Die Comédie-Française hat hier viele Gastspiele gegeben. Das Theater steht seit Jahrzehnten leer, es gibt jedoch Bemühungen zur Restaurierung und Wiedereröffnung.
  • Das Museum Vulliod Saint-Germain, das Sammlungen um die Geschichte der Stadt zusammenfasst, darunter ein Molière gewidmeter Saal.
     

...haben Sie Moliére gesehen...  

© 360PLUS | MEDIENDESIGN | POPPENBECK 16A | D 48329 HAVIXBECK | FON +49 2507 982545 | MOBIL +49 2507 5698790 | IMPRESSUM | KONTAKT | SITEMAP   *
       Facebook        Twitter       360CITIES       Round me       Google+       Youtube