BURGUND

Das Burgund gehört sicherlich zu den geschichtsträchtigsten Regionen in Frankreich und auch ganz Europa. Besonders viele Bauwerke seit dem frühen Mittelalter zeugen mit einem großem Ruf von der Stärke, Schönheit und dem Selbstbewusstsein der Menschen dieser Region.

Doch nicht nur die Vergangenheit sondern auch die lebendige Geschichte, die heute noch in der Region geschrieben wird, findet weltweite Beachtung. Inmitten der französischen Region Puisaye, einer unberührten und stark bewaldeten Gegend des Departements Yonne im Burgund, stellen sich ca. fünfzig Handwerker verschiedenster Gewerke, einer ausserordentlichen Herausforderung: auf der Chantier Médiéval de Guédelon  bauen sie mit den gleichen Materialien und Techniken wie sie im Mittelalter gebräuchlich waren, eine Burg. Absolut ohne Einsatz von modernen Maschinen und Werkzeugen.

In dieser schönen, naturbelassenen Gegend, stehen alle notwendigen Materialien wie Holz, Sandstein, Sand und Ton zur Verfügung um eine solche Idee Realität werden zu lassen. Hier bauen seit 1997 Steinbrecher, Steinhauer, Maurer, Holzfäller, Zimmerleute, Schmiede, Ziegler, Karrer, Korbmacher und Seiler, Tag für Tag unter den Augen von tausenden von Zuschauern eine beachtliche Burg. Der Bau der gesamten Anlage wird nach den bisherigen Planungen voraussichtlich insgesamt 25 Jahre dauern.

Das Hauptinteresse eines solchen abenteuerlichen Projektes, liegt in der Beobachtung der unterschiedlichen Arbeitsprozesse und Herangehendweisen. Jede Bauphase ist auf ihre Weise einzigartig und stellt immer wieder ein besondertes Ereignis mit neuen Erfahrungen und Erkenntnissen dar. Mit unseren Panoramen verfolgen wir den Entstehungsprozess über die letzten Jahre.

 

Chantier Médiéval de Guédelon

© 360PLUS | MEDIENDESIGN | POPPENBECK 16A | D 48329 HAVIXBECK | FON +49 2507 982545 | MOBIL +49 2507 5698790 | IMPRESSUM | KONTAKT | SITEMAP   *
       Facebook        Twitter       360CITIES       Round me       Google+       Youtube