ST. EULALIE DE CERNON

Sainte-Eulalie-de-Cernon ist eine Gemeinde mit ca. 220 Einwohnern im Departement Aveyron und gehört damit zur Region Midi-Pyrénées. Ihre Bewohner bezeichnen sich als Saint-Eulaliens. Allerdings ist die Bezeichnung aus dem okzitanischen Spracheraum Cristoulis und bezieht auf die Gründung und Führung der Stadt durch die "Soldaten Christi", die Templer und die Johanniter.

St. Eulalie de Cernon war der Sitz der Kommandantur der Tempelritter und von hier wurden die  Templerorte La Cavalerie und La Couvertoirade verwaltet:

Das Gebiet der Gemeinde liegt im Süden des Zentralmassifs. Es erstreckt sich über einen Teil des Causse du Larzac und bis hinein ins Tal von Cernon.

Die historischen Templerorte La Cavalier, La Couvertoirade, Viala-du-Pas-de-Jaux und Saint-Jean d'Alcas  liegen nur wenige Kilometer entfernt und bilden gemeinsam den Rundwanderweg "Circuit Larzac templier et hospitalier".

 

Stadtrundgang

© 360PLUS | MEDIENDESIGN | POPPENBECK 16A | D 48329 HAVIXBECK | FON +49 2507 982545 | MOBIL +49 2507 5698790 | IMPRESSUM | KONTAKT | SITEMAP   *
       Facebook        Twitter       360CITIES       Round me       Google+       Youtube