BERKELLAND

Die Gemeinde Berkelland liegt im Achterhoek im Osten der Provinz Gelderland und hat ca. 45000. Sie grenzt u.a. an Vreden in Deutschland, und an die Gemeinden Haaksbergen und Lochem. Die Gemeinde wurde am 1. Januar 2005 durch die Fusion der Gemeinden Borculo, Eibergen, Neede und Ruurlo gebildet
Der heute nur noch für Kanus und andere kleine Boote befahrbare Fluss Berkel, der im deutschen Rosendahl entspringt, fließt durch das Zentrum der Stadt Borculo. Eine Fernstraße  zur Autobahn Doetinchem - Enschede schafft eine gute Verkehrsanbindung. Ruurlo hat einen Haltepunkt an der Lokaleisenbahn Zutphen - Winterswijk. Die anderen Orte sind von Enschede, Deventer, Winterswijk oder Zutphen aus per Bus erreichbar.
Die Bevölkerung lebt weitgehend vom Tourismus, der Landwirtschaft und der Industrie. Es gibt in Borculo etwas Fleischwarenindustrie und einiges Kleingewerbe. In Rekken, an der deutschen Grenze östlich von Eibergen, gibt es die "Rekkense Inrichtingen", eine Gruppe von Anstalten des Justizministeriums für jugendliche oder psychiatrisch kranke Straftäter. Die Dörfer werden in letzter Zeit zunehmend auch von Pendlern bewohnt, die in entfernter gelegenen Städten arbeiten.
In Eibergen ist auch das deutsch-niederländische Fernmeldebataillon  des I. D/NL Korps stationiert. Aus diesem Grund leben in der Umgebung von Eibergen auch viele deutsche Soldatenfamilien.

 

Spuren der Geschichte entlang den Ufern der Berkel

© 360PLUS | MEDIENDESIGN | POPPENBECK 16A | D 48329 HAVIXBECK | FON +49 2507 982545 | MOBIL +49 2507 5698790 | IMPRESSUM | KONTAKT | SITEMAP   *
       Facebook        Twitter       360CITIES       Round me       Google+       Youtube